FANDOM


Ein Getränk zu Wenig ist eine Quest, die man von Einem Bier Genossenschaft Gastwirt während eines Festes in Mittelerde erhält. Sie ist die "Konkurrenz" Quest zu Ein Getränk zu Viel von der Gasthausliga. Nimmt man Sie an, ist die Quest der Gasthausliga nicht mehr annehmbar.

Questgeber: Irgendein Bier-Genossenschaft Gastwirt

Siehe auch: Bier-Genossenschaft

Verlauf Bearbeiten

Verleihungsdialog Bearbeiten

Ich habe von Jónar, dem Oberhaupt dieser Genossenschaft, andere Anweisungen erhalten. Er hasst die Gasthausliga so sehr, dass er mir eine etwas andere Aufgabe aufgetragen hat als mein Gasthausliga-Nachbar hier drüben. Psst, er soll uns doch nicht hören!

Einer unserer Zwerge, Alrek, ist ein Verräter! Er liebt die Gasthausliga mehr als sein eigenes Volk! Dieser gewissenlose Kerl hält sich in Thrasis Hütte auf und wartet auf eine Lieferung Verlassensbacher, mit der er die Aufgabe der Gasthausliga abschließen wird.

Ich weiß, was ihm die Sprache verschlagen wird. Er sollte nur das Allerbeste trinken, wenn er das Allerschlechteste erwartet, und das wäre natürlich Butterblumes Bestes. Ihr solltet Euch sofort zum "Tänzelnden Pony" aufmachen und Alreks Bestellung abholen.'

Hintergrund Bearbeiten

Euch wurde aufgetragen, unerfreuliche Dinge an Mitglieder der Gasthausliga zu liefern, die Hilfe benötigen. Wer würde so etwas bloß tun und was sollte man von einer solchen Person denken

Ziel 1 Bearbeiten

Gerstenmann Butterblume hält sich im "Tänzelnden Pony" in Bree auf.

Ihr solltet mit Gerstenmann Butterblume sprechen, denn er verkauft Butterblumes Bestes, was geschickt als Verlassensbacher getarnt zu Alrek gebracht werden soll.

.

Ziel 2 Bearbeiten

Bringt das „Verlassensbacher“ zu Alrek in Trasis Hütte.

Belohnung Bearbeiten

Menge Item
1
Abzeichen der Schande
900
Ruf bei Bier genossenschaft erhöht
500
Ruf bei Gasthausliga verringert
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.