FANDOM


Prolog: Mundos Klage

Stufe

5

Art

Prolog

Gruppengröße

Solo

Wiederholbar

Nein

Auftraggeber

Mundo Sackheim-Beutlin

Anfangs-Gebiet

End-Gebiet

Questkette

Auenland - Epischer Prolog

Vorherige Aufgabe(n)

Intro:Der Sturm bricht herein

Nächste Aufgabe(n)

Prolog: Mehlkloss' Standpunkt

Prolog: Mundos Klage ist eine Prologquest der Hobbits. Sie ist der Anfang der Epischen Questreihe nach den Introquests. Sie ist von Level 5. Man erhält sie von Mundo Sackheim-Beutlin in Lützelbinge.

Verleihungsdialog Bearbeiten

Das ist hanebüchen, [Spielername]! Ich werde mich nicht eher zufriedengeben, als bis ich eine Entschädigung für die Unbill erhalten habe, die mir diese Schwarzwolds zugefügt haben. Ich wurde schlecht behandelt, und zwar schlechter, als es irgendein Hobbit ertragen würde!

Ein Sackheim-Beutlin sollte durch das Auenland und sogar bis ins Breeland reisen können, wenn er es wünscht, ohne in Gefahr zu geraten, entführt zu werden! Und wenn einem Sackheim-Beutlin Gold versprochen wird, dann sollte er dieses Gold auch besser erhalten, wenn die Angelegenheit vorbei ist - das ist nur gerecht!

Ich habe diesen Brief hier geschrieben, während Ihr unterwegs wart und nach Jon Farnbach gesucht habt. Er enthält kein Wort darüber, dass die Räuber Archet niedergebrannt haben, oder darüber, dass der Waldläufer so eigenartig geworden ist, aber es sollte wirklich für den alten Mehlkloß ausreichen. Bringt meinen Brief zu Bürgermeister Willi Weißfuß in Michelbinge. Ihr werdet ihn bei der Stadthöhle finden. Wenn Ihr den Ort betretet, ist die Stadthöhle gleich auf der linken Seite. Sie ist von Hecken umgeben.'

Hintergrund Bearbeiten

Mundo Sackheim-Beutlin ist wütend über die Behandlung, die er von den Schwarzwold-Räubern erfahren hat, und verlangt von Bürgermeister Willi Weißfuß, dass er für diese Unbill entschädigt wird.

Verlauf Bearbeiten

1 Ziel Bearbeiten

Bürgermeister Willi Weißfuß befindet sich in Michelbinge direkt bei der Stadthöhle. Wenn Ihr Michelbinge von Norden her betretet, findet Ihr die Stadthöhle linker Hand, umgeben von Hecken.

Mundo Sackheim-Beutlin hat einen Beschwerdebrief an den Bürgermeister geschrieben und Euch gebeten, ihn zu überbringen.

Belohnung Bearbeiten

keine

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.